Simon Spiegel

Simon Spiegel, PD Dr.

Wissenschaftlicher Adjunkt

Projektmanager im ERC Advanced Grant FilmColors

simon@simifilm.ch

Webseite

Webseite2

ORCID

Curriculum vitae

2018–2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienkulturwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Lehre in Filmwissenschaft.

2018 Habilitation an der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth mit der Schrift Bilder einer besseren Welt. Die Utopie im nichtfiktionalen FilmVenia Legendi für das Fachgebiet Medienwissenschaft.

2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Fachgruppe Medienwissenschaft der Universität Bayreut. Lehre in Filmwissenschaft.

2014–2018 Habilationsprojekt zur Utopie im nichtfiktionalen Film im Rahmen des SNF-Forschungsprojekts Alternative Weltentwürfe: Der politisch-aktivistische Dokumentarfilm.

1998–2003 Studium der Germanistik, der Filmwissenschaft und der Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Zürich sowie an der Humboldt Universität Berlin.

2008–2014 Delégué general Semaine de Critique am Filmfestival Locarno.

2012–2014 Mitarbeiter im SNF-Forschungprojekt Analog/Digital.

2011–2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute for the Performing Arts and Film der ZHdK.

Seit 2004 regelmässig Lehrveranstaltungen am Seminar für Filmwissenschaft.

Seit 2003 als freier Filmjournalist und Filmkritiker tätig.

2003–2006 Dissertation zum Science-Fiction-Film (publiziert als Die Konstitution des Wunderbaren, Schüren: Marburg 2007).

Ausserdem:

Mitherausgeber der Zeitschrift für Fantastikforschung.

Mitglied der Schweizer Filmakademie, der Gesellschaft für Fantastikforschung und der Science Fiction Research Association.

 

Publikationen

Forschungsinteressen

Science Fiction, Utopie, Phantastik, Genretheorie, Dramaturgie, Drehbuchtheorie, Narratologie, New Hollywood.

Lehrveranstaltungen

HS 2017 Übung: Schreiben über Film. Kritik, Essay, Wissenschaft
HS 2016 BA-Seminar Das Nicht-Faktuale im Dokumentarfilm
HS 2014 BA-Seminar Jim Jarmusch
HS 2013 BA-Seminar Virtuelle Realitäten, Traumwelten und andere multiple Diegesen
HS 2011 Lektürekurs: Genretheorie
FS 2011 Netzwerk CH – Kolloquium Filmtheorie: Theorie und Geschichte der Filmdramaturgie
HS 2009 Proseminar: Der Science-Fiction-Film (gemeinsam mit Robert Blanchet)
FS 2009 Lektürekurs: Genretheorie
SS 2008 Proseminar: Jenseits des Realistischen
WS 2007 Proseminar: Der amerikanische Independent-Film (gemeinsam mit Robert Blanchet)
SS 2007 Proseminar: Stanley Kubrick
WS 2004/05 Proseminar: Der Science-Fiction-Film.

Lehrveranstaltungen an anderen Institutionen

ZHdK, BA Szenographie, HS 2013: Blockseminar Filmanalyse
ZHdK, BA Szenographie, HS 2012: Blockseminar Filmanalyse
ZHdK, BA Film und BA Szenographie, FS2012: Blockseminar Genretheorie