Tobias Schönrock

Tobias Schönrock, M.A.

Doktorand im SNF-Projekt

«Exhibiting Film: Challenges of Format»

tobias.schoenrock@uzh.ch

Curriculum vitae

Bachelor-Studium der Filmwissenschaft und Germanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Masterstudium im Programm «Filmkultur: Archivierung, Programmierung, Präsentation» an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Masterarbeit zum Thema «Das ‚Original‘ in der Filmrestaurierung am Beispiel des Digitalisierungsprojekts DER EWIGE TRAUM / DER KÖNIG DES MONT BLANC (DE 1934)». Seit April 2022 Doktorand am Seminar Filmwissenschaft im Projekt Exhibiting Film: Challenges of Format, finanziert vom Schweizerischen Nationalfonds SNF, mit einem Dissertationsvorhaben über Marginalisierte Formate im Zuge der Standardisierung und Konsolidierung des Lichttonfilms im deutschsprachigen Kino der 1930er Jahre.

Ausserakademische Tätigkeiten (Auswahl)

2019-2022    Wissenschaftliche Aushilfe für Digitalisierung und Restaurierung am Filmarchiv des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Wiesbaden
2015-2022 Filmvorführer, vor allem für DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden und Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Wiesbaden
2011-2019 Mitglied des Filmprogramm-Teams des Japanischen Filmfestivals Nippon Connection, Frankfurt am Main
2017 Praktikum im Zentralfilmarchiv Laxenburg und in der Technischen Abteilung Filmarchiv Austria, Wien und Laxenburg
2016-2017 Praktikum im Filmarchiv des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e. V., Wiesbaden
2016 Praktikum im Graphic Arts Department und Special Collection Department der Margaret Herrick Library, Academy of Motion Picture Arts and Sciences, Beverly Hills und Los Angeles

Vorträge und Filmeinführungen

«DER KÖNIG DES MONT BLANC» (DE 1934), Filmeinführung in der Reihe «Filmerbe – Digital. Film Preservation Weekend», Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main, 30. Januar 2022.

«Gelb statt Grau! Auch das Gefängnis war bunt. Digitale Farbrestaurierung von DAS FIDELE GEFÄNGNIS (1917)», Vortrag zusammen mit Megumi Hayakawa in der Reihe «Lecture & Film: Ernst Lubitsch«, Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main, 8. Juli 2017.