Podium: Gisèle & Nag Ansorge. Reden über Film an den Solothurner Filmtagen – Netzwerk Cinema CH

Das Netzwerk Cinema CH lädt am 24.01.2022 herzlich zu einer Podiumsdiskussion ein, die zwei der bedeutendsten Animationsfilmschaffenden der Schweiz gewidmet ist: Gisèle und Ernest (genannt Nag) Ansorge.

An der in Zusammenarbeit mit den Solothurner Filmtagen organisierten Podiumsdiskussion nehmen Prof. Dr. Maria Tortajada, Leiterin des SNF-Projekts Nag et Gisèle Ansorge: Institutions, pratiques et formes, und Chloé Hofmann, Doktorandin in Filmgeschichte an der Universität Lausanne, teil.

Die Diskussion schliesst direkt an die Vorführung der sechs Kurzfilme von Gisèle und Nag Ansorge im Kino Palace an und wird von Frédéric Maire, Direktor der Cinémathèque Suisse, moderiert. Das Kurzfilmprogramm beginnt um 15:00 Uhr. Alle weiteren Informationen finden sich im Flyer (PDF, 583 KB).

Ebenfalls lädt das Netzwerk Cinema CH herzlich zum anschliessenden Apéro im Hotel La Couronne (Hauptgasse 64) ein, gleich gegenüber dem Kino Palace. Der Apéro findet im Sitzen und unter 2G Bedingungen statt.