Workshop «Virtual Reality Meets Documentary. A Challenge to Film Studies?», 1.–3. Juni 2017

Vom 1. bis 3. Juni 2017 findet am Seminar für Filmwissenschaft der Workshop «Virtual Reality Meets Documentary. A Challenge to Film Studies?» mit Prof. William Uricchio (Massachusetts Institute of Technology/Universität Utrecht) statt. Die Veranstaltung widmet sich dem Thema der Virtual und Augmented Reality und fragt insbesondere danach, wie sich dokumentarische Formate unter den Vorzeichen dieser neuen Technologien verändern. Geplant ist ein abwechslungsreiches Programm aus Hands-On-Erfahrungen, Vorträgen, Inputs und Diskussionen. Gemeinsam mit Prof. William Uricchio wird darüber nachzudenken sein, wie sich Virtual/Augmented Reality aus filmwissenschaftlicher Sicht beschreiben lässt, wie filmtheoretische Konzepte wie Immersion, Montage oder Interaktivität damit neu herausgefordert werden und an welche medienarchäologischen Vorläufer der Filmgeschichte VR/AR anknüpfen.

Teilnahme auf Einladung und mit Anmeldung; Interessenten können sich bei Kristina Köhler melden.