Exploring the «Transnational» in Film Studies - Tagung vom 7.-9. Juni

Vom 7. bis 9. Juni 2017 veranstaltet das Seminar für Filmwissenschaft an der Universität Zürich eine Tagung zu den Transnational Film Studies.

Filmwissenschaft war schon immer grenzüberschreitend. Filme, Stars, Genres, Ästhetiken und Theorieansätze zirkulieren seit den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts auf internationaler Ebene.

Was kennzeichnet eine transnationale Filmwissenschaft und welchen Herausforderungen muss sie sich stellen? Ziel der Zürcher Tagung ist es, die erkenntnistheoretischen, methodischen und didaktischen Möglichkeiten einer Filmwissenschaft aus transnationaler Perspektive auszuloten.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Das Tagungsprogramm steht als Download (PDF, 954 KB) zur Verfügung.

 

English Version

From the 7th of June to the 9th of June 2017 the Department of Film Studies of the University of Zurich organizes a conference on Transnational Film Studies.
Film studies has always been a border-crossing discipline. Films, stars, genres, aesthetics, and theoretical approaches have circulated internationally since the first decades of the 20th century. What distinguishes Transnational Film Studies and what challenges does it face?