Job: Mitarbeit im Kurzfilmarchiv

Die Mitarbeit bei den Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur beinhaltet:

  • die thematische Verschlagwortung von Kurzfilmen anhand eines Themenkatalogs 
  • das Bestimmen von Genre und Subgenres
  • bei Bedarf das Erfassen einer Synopsis
     

Die Arbeit kann von Zuhause aus auf einem Computer oder Laptop erledigt werden. Ein Internetzugang wird benötigt.

Die Honorarzahlung erfolgt in fixen Pauschalen pro Paket an 100 Kurzfilmen. Es gibt drei Preisklassen, bei denen der zeitliche Aufwand variiert: 230 CHF, 315 CHF oder 330 CHF. Die Pauschalen wurden so kalkuliert, dass bei angemessenem Arbeitstempo 25 CHF in der Stunde erreicht werden können.

Der Mindestaufwand liegt bei drei Paketen im Monat (ca. 20%). Nach Wunsch kann auch mehr übernommen werden. Die Mitarbeit kann jederzeit wieder eingestellt werden. Abgerechnet wird jedes vollständige Paket.

Bei Interesse bitte bei: matthias.sahli@kurzfilmtage.ch melden.