DISK4U: Videoanalyse und Visualisierungen

Videoanalyse und Visualisierungen – Kursangebot für Dozierende

Digitale Werkzeuge für die Analyse und Annotation von Filmen, seien es Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilmen oder Beobachtungs- und Eye-Tracking-Videos, sowie von umfangrei-chen Bilddatenbeständen eröffnen komplett neue Möglichkeiten in Lehre und Forschung und sind längst auch ausserhalb der traditionellen Bildwissenschaften wie Kunstgeschichte und Filmwissenschaft weit verbreitet. Das Wissen um digitale Werkzeuge und die ihnen zugrunde liegenden Methoden sowie die entsprechende Kompetenz im Umgang mit diesen Tools ist von daher von grosser Bedeutung. 

Im Rahmen des von SwissUniversities unterstützten Projekts P-8: Digital Skills for You (DISK4U) bietet das Seminar für Filmwissenschaft nun ein Schulungsmodul für den Einsatz von Videoanalyse und Visualisierungen in Forschung und Lehre an. Im Zentrum des Moduls steht die im Rahmen des ERC-Advanced-Grant-Projekts FilmColors entwickelte Videoanalyse-Software VIAN. VIAN bietet avancierte Deep Learning Tools, die in zahlreichen Forschungsgebieten gewinnbringend eingesetzt werden können. Die Schulung im Umgang mit VIAN wird durch theoretische Grundlagen zur Epistemologie von Visualisierungen sowie zu DeepLearning-Verfahren ergänzt.

Der Kurs findet an drei Samstagen ab 8. Mai statt.

Ausführlichere Informationen und Anmeldung

Simon Spiegel

News