Wolfgang Fuhrmann

Wolfgang Fuhrmann, Dr.

Oberassistent (Internationale Beziehungen)

Tel.: + 41 [0] 44 634 35 33

wolfgang.fuhrmann@fiwi.uzh.ch

Curriculum vitae

Studium der Theater, Film- und Fernsehwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und Film- and Television Studies an der Universität von Amsterdam. 1995–1998 Mitglied des Graduiertenkollegs «Authentizität als Darstellungsform» an der Universität Hildesheim. 2003 Dissertation zur deutschen Kolonialkinematographie an der Universität Utrecht. 2005 bis 2008 Leiter des DFG Forschungsprojekts «Film und Ethnographie in Deutschland 1900–1930» an der Universität Kassel. 2007 DAAD Assistant Professor an der University of British Columbia. Filmwissenschaftlicher Lehrbeauftragter an verschiedenen deutschen Universitäten. Seit 2011 Ko-Präsident der Vereinigung akademischer Mittelbau der Universität Zürich (VAUZ).

Publikationen

Lehrveranstaltungen

BA-Seminar: Lateinamerikanisches Kino (HS 2016)
Übung: Filmgeschichte machen (FS 2016)
Lektürekurs: Filmtheorie: Kleine, andere, fremde Kinos: Texte ausserhalb des Mainstream (FS 2015)
Übung: Filmgeschichte machen (HS 2014)
Lektürekurs: Nationale / transnationale Filmgeschichte und Filmtheorie (FS 2014)
Lektürekurs: Reinventing Film Studies (HS 2013)
Lektürekurs: Kino Erfahren, Kino erinnern. The New Cinema History (HS 2012)
Lektürekurs: Rituale eines unsichtbaren Stammes. Zum Verhältnis von Ethnographie und Film (FS 2012)
BA-Seminar: Nosferatu, Karriere eines Untoten (HS 2011, zusammen mit Anita Gertiser)
Übung: Filme feiern, wie sie fallen: Geschichte und Theorie des Film Festivals (FS 2011)
MA-Seminar: Visuelle Kultur um 1900 (HS 2010)
BA-Seminar: Neueres deutsches Kino (Post-Wende-Kino) (FS 2010)
Lektürekurs: Film und Nation (HS 2009)
Lektürekurs: Ein paradigmatisch anderes Kino: Bausteine für eine Theorie des frühen Kinos (FS 2009)
Lektürekurs: Über Realität reden. Theorien zum nichtfiktionalen und dokumentarischen Film (HS 2008)

 

Lehrveranstaltungen an anderen Institutionen

Proseminar: Visuelle (koloniale) Kultur im deutschsprachigen Raum um 1900. Historisches Seminar, Universität Luzern (HS 2011)
Workshop: La Construcción Visual Cinematográfica. Fundación Unversitaria Bellas Artes, Medellin, Kolumbien (SS 09)
Workshop: Hablando de cine: Cine Documental. Fundación Unversitaria Bellas Artes, Medellin, Kolumbien (SS 08)
Workshop: Hablando de cine: Aproximaciones teóricas e históricas a los Estudios Cinematográficos. Fundación Unversitaria Bellas Artes, Medellin, Kolumbien (SS 08)
Seminar: «Von fremden Ländern und fremden Völkern»: Reise, Kolonialismus und Ethnographie im frühen Kino. Universität Erfurt (SS 08)
Seminar: Deutsches Kino nach der Wende: Vom Konsens zum Dissens. Universität Kassel (SS 08)
Seminar: Geschichte und Theorie des Dokumentarfilms. Ludwig-Maximilians-Universität München (WS 07/08)
Seminar: German Colonial Culture. University of British Columbia, Canada (WS 07/08)
Seminar: Contemporary German Cinema (since Unification). University of British Columbia, Canada (WS 07/08)
Hauptseminar:«Von fremden Ländern und fremden Völkern»: Reise, Kolonialismus und Ethnographie im frühen Kino. Universität Mainz (SS 07)
Seminar: Weimarer Kino. Universität Kassel (SS 07)
Proseminar: Ansätze des World Cinema. Zwischen kultureller Identität und globalen Markt. Ludwig-Maximilians-Universität München (SS 07)
Proseminar: «Von fremden Ländern und fremden Völkern»: Reise, Kolonialismus und Ethnographie im frühen Kino. Ludwig-Maximilians-Universität München (WS 06/07)
Seminar: Jenseits von Hollywood: Kultur, Ästhetik, und narrative Strukturen des World Cinema. Universität Kassel (SS 06)
Seminar: Einführung in die Film- und Fernsehanalyse. Universität Kassel (WS 05/06)
Seminar: Geschichte und Theorie des Dokumentarfilms. Universität Kassel (SS05)
Seminar: Ansätze und Konzepte in der Medienwissenschaft. Universität Kassel (SS 05)
Seminar: Einführung in das Filmgenre. Universität Kassel (WS 04/05)
Seminar: Einführung in die Filmanalyse. Universität Kassel: (SS 04)
Seminar: Einführung in die Filmanalyse. Universität Paderborn (WS 03/04)