Olivia Kristina Stutz

Olivia Kristina Stutz, M.A.

Doktorandin im Projekt ERC Advanced Grant FilmColors

oliviakristina.stutz@uzh.ch

Curriculum vitae

Bachelorstudium der Kunstgeschichte, Filmwissenschaft sowie Theater- und Tanzwissenschaft an der Universität Zürich und Universität Bern (2009–2013). 2014–2017 Masterstudium im Rahmen des Netzwerk Cinema CH an der Universität Zürich und Lausanne sowie an der Zürcher Hochschule der Künste mit Abschluss Master of Arts UZH in Filmwissenschaft. Während des Studiums Semesterassistentin und Tutorin für die Vertiefungsvorlesung Filmgeschichte: Geschichte des Experimentalfilms (2015) unter der Leitung von Dr. Jan Sahli und Dr. Fred Truniger. 2016 Masterarbeit zum Thema Algorithmische Farbfilmästhetik. Historische sowie experimentell-digitale Notations- und Visualisierungssysteme des Farbfilms im Zeichen der Digital Humanities 2.0 und 3.0. und vorzeitige Zulassung zu (und heutige Doktorandin in) Prof. Dr. Barbara Flückigers ERC Advanced Grant FilmColors am Seminar für Filmwissenschaft. Forschungsschwerpunkt liegt auf der Verbindung von Technologie und Ästhetik mit besonderem Fokus auf der filmischen Materialität im frühen Farbfilm zwischen 1895–1930.

Publikationen und Vorträge

Ausserakademische Tätigkeiten

  • 2018 Le Giornate del Cinema Muto 37, Pordenone, Region Friaul-Julisch Venetien (Italien), Kuratorin (im Kollektiv) des Filmprogramms For Her. For Him. Advertising in the Silent Era, 6.–13. Oktober
  • 2017 EYE Film Instituut Nederland, Amsterdam (Holland), Filmarchiv-Praktikum in der Abteilung Film Conservation & Digital Access unter der Leitung der Filmrestauratorin Annike Kross sowie der Filmkuratorin Dr. Elif Kaynakci
  • 2016/2017 Le Giornate del Cinema Muto, Pordenone, Region Friaul-Julisch Venetien (Italien), Teil des Kollegiums des Le Giornate del Cinema Muto
  • 2016 BFI National Archive, Berkhamsted, Hertfordshire (England), Filmarchiv-Praktikum zur Viragen-Sammlung unter der Leitung der Filmkuratorin Sonia Genaitay