Henriette Bornkamm

Henriette Bornkamm, Dipl.-Kommunikationswirtin

Mitarbeiterin im NCCR Mediality: Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen. Historische Perspektiven

Tel.: +41 [0] 44 634 58 00

henriette.bornkamm@fiwi.uzh.ch

Curriculum vitae

Studium der Psychologie, Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und Kamera in Strasbourg und Berlin. Diplom an der Universität der Künste Berlin zu «Alten und neuen Grenzbereichen zwischen Dokumentar- und Spielfilm und der Wirkung dokumentarischer Ästhetik» (publiziert als Bilder die Lügen, 2008).
2011- 2013 Lehrbeauftragte im Studiengang «Media Design» an der German University in Cairo.

Seit 2014 Doktorandin im NCCR Mediality: Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen der Universität Zürich mit dem Dissertationsprojekt «Atmosphären in Film und Kino – Oszillationen des Medialen».

Ausserdem:

  • Seit 2009 als Autorin und Regisseurin mehrfach ausgezeichneter Dokumentationen weltweit unterwegs
  • Teilnehmerin der Akademie für Kindermedien 2013/14
  • Alumna der Masterclass Non Fiction, Internationale Filmschule Köln

Forschungsschwerpunkte

Reisefilm, Missionsfilm, Filmgeschichte, (Post-)Kolonialismus, Film und Landschaft, Fiktion-Nonfiktion

Publikationen, Vorträge und Filmografie

Lehrtätigkeit intern

Exkursion an die Solothurner Filmtage (HS 17)
Übung «Feel the Real», gemeinsam mit Andrea Reiter (HS 15)

Lehrtätigkeit extern

Filmmaking Marathon for Scientists & Artists, Universität Zürich, ETH Zürich, Conférence universitaire de Suisse occidentale, Life Science Zurich, Wintersemester 2017/18

Hauptseminar «Script, Story, Storyboard», German University in Kairo, Wintersemester 2012/13 und 2011/12
Hauptseminar «Montage», German University in Kairo, Frühjahrssemester2013
Hauptseminar «Hybrid Media», German University in Kairo, Wintersemester 2011/12, gemeinsam mit Magdalena Kallenberger
Einführungsvorlesung «Photography», German University in Kairo, Frühjahrssemester 2012
Leitung des Bachelorkolloquiums, German University in Kairo, Frühjahrssemester 2013 und 2012, gemeinsam Prof. Nikolaus von Wolff, Dr. Steffen Scholl, Mikala Hyldig Dal, Magdalena Kallenberger und Julien Schmid
Betreuung von Bachelorarbeiten

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied der Kurzfilmjury des Global Eco Filmfestivals, Zürich (23-24 September 2017)
  • Organisation und Durchführung des Workshops «Virtual Reality Meets Documentary. A Challenge to Film Studies?» mit William Uricchio, Professor für komparative Medienwissenschaft am Massachusetts Institute of Technology und Professor für komparative Mediengeschichte an der Universität Utrecht (02./03. Juni 2017)