Sabina Brändli

Sabina Brändli, Prof. Dr. (PHZ)

Externe Lehrbeauftragte

Tel.: +41 43 305 60 98

sabina.braendli@phzh.ch

Webseite

Curriculum vitae

Geb. 1963. Studium der Allgemeinen Geschichte, Kunstgeschichte und Filmwissenschaft. Promotion 1996 («Der herrlich biedere Mann». Vom Siegeszug des bürgerlichen Herrenanzuges im 19. Jahrhundert, Zürich: Chronos. 1998). 1983-1994: Mitarbeit im studentischen Filmclub Filmstellen VSETH/VSU (Programm, Organisation, Herausgabe Dokumentationen). 1990-1996: Filmjournalistische Tätigkeit für Tages Anzeiger Züritipp, Filmbulletin, Zoom, etc. Seit 1991 externe Lehrbeauftragte des Seminars für Filmwissenschaft der Universität Zürich. Seit 1998 hauptberuflich als Dozentin in der Ausbildung von Lehrpersonen tätig. Seit 2003 Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Lehr- und Forschungsschwerpunkte im Bereich Filmwissenschaft: Art Cinema, europäischer Film, Filmgeschichte, Osteuropäisches Filmschaffen. Zensur und Selbstzensur. Film in Diktaturen. Narratologie.

Publikationen, Lehraufträge, Forschung