Marius Kuhn, M.A.

Monografie

Im weiten Feld der Zeit – die filmischen Transformationen des Romans «Effi Briest». Stuttgart: ibidem-Verlag 2017. (In Vorbereitung)

Filmpublizistische Beiträge

Der Garten im Film – Mehr als blosse Kulisse. Programmtext(e) zur gleichnamigen Filmreihe im Filmpodium der Stadt Zürich im Mai/Juni 2016.

John Hurt – Schrott zu Gold. Programmtext(e) zur Filmreihe «John Hurt»  im Filmpodium der Stadt Zürich im April/Mai 2015.

Vorträge

Anglo-amerikanische Kriegsfilme der 1950er/60er Jahre und ihr Blick auf Deutschland im 2. Weltkrieg. Vortrag im «Forschungskolloquium» am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich, Zürich, 13.12.2017.

Between Frontiers: Douglas Sirk’s Homecoming. Vortrag an der internationalen Tagung «Exploring the Transnational in Film Studies» an der Universität Zürich vom 07.-09.06.2017 (08.06.2017).

¡Alambrista!. Einführung gemeinsam mit Wolfgang Fuhrmann und Margrit Tröhler im Filmpodium der Stadt Zürich im Rahmen der Eröffnung der internationalen Tagung «Exploring the Transnational in Film Studies» vom 07.-09.06.2017 (07.06.2017).

Vom jungen Rebellen zum alten Krieger. Vortrag im Filmpodium der Stadt Zürich im Rahmen der Filmreihe «Jean Gabin» (November/Dezember 2016) am 21.11.2016.

Spring Breakers – Zwischen Nähe und Distanz: Ambivalenz als Form kritischer Ironie. Vortrag auf der Jahrestagung der GfM 2016 «Kritik!» vom 28.09.-01.10.2016 in Berlin (30.09.2016).

The Naked Civil Servant / An Englishman in New York. Einführung im Filmpodium der Stadt Zürich im Rahmen der Filmreihe «John Hurt» (April/Mai 2015) am 02.04./16.04.2015.